Bootsurlaub und Bootscharter - www.my-bootscharter.de Home

Bootsurlaub und Bootscharter 
Bootsurlaub Mecklenburger Seenplatte, Hausbooturlaub in Irland, Bootscharter auf Rhein, Main, Mosel und Neckar
Bootscharter in Irland, Schweden und Frankreich - Barrierefreier Bootsurlaub
Bootsreviere, Reiseberichte, Reiseführer & Gewässerkarten, Sportbootführerschein, Bootsauswahl & Bootskauf

Bootsreviere Reiseführer & Karten Reiseberichte Sportbootfuehrerschein Bootsauswahl & Bootskauf

 

Navigation:

Home
Sportbootschule
Charterschein
Flaggen-Regeln

Top Sites:

Bootscharter Deutschland
Reiseführer und Gewässerkarten
Bootsurlaub Schweden
Bootsreviere
Sportbootführerschein
Bootscharter international
Bootsurlaub Mecklenburger Seen
Hausbooturlaub Irland
Bootscharter Frankreich
Reisebericht Bootsurlaub Irland

 

New Sites:

Bootscharter Elbe
Seewetterbericht
Hausbootsurlaub auf der Mosel


Sportbootführerschein in Deutschland

Sie wollen als Deutscher ein Boot fahren - dann gilt es, wenn der Spaß nicht auf Kaffeekocher (Hausboote) in einigen Ferienregionen oder das "Ruderboot" mit bis zu 5 PS Außenborder beschränkt sein soll, einen Bootsführerschein zu erwerben. Dieser kann entweder für Binnengewässer oder für die See erworben werden. 

Sollen beide Führerscheine erworben werden, so kann beim Sportbootführerschein Binnen die praktische Prüfung entfallen, wenn bereits der Sportbootführerschein See erworben wurde. Wollen Sie auf dem Meer ein Boot chartern, ist allerdings in der Regel der freiwillige Sportküstenschifferschein erforderlich, der aufbauend auf den SBF See erworben werden kann, wenn 300 Seemeilen Praxiserfahrung nachgewiesen werden. 

Passend zum Sportbootführerschein See sollte ein entsprechendes Funkzeugnis erworben werden. Im Binnenland kommt es ganz auf das geplante Revier an, ob das UKW-Sprechfunkzeugnis erforderlich ist. Der Sachkundenachweis für Seenotsignale kann sicher auch nicht schaden...   

In einigen Regionen kann im Rahmen der Charterscheinregelung auch ohne des Sportbootführerschein mit einem eigentlich führerscheinpflichtigen Boot gefahren werden, sofern das Boot nicht länger als 15m ist und die Bootsgeschwindigkeit auf stillem Gewässer nicht mehr als 12 km/h erreicht.

Erwerbe ich als deutscher Staatsbürger im Ausland einen Bootsführerschein um z,B, in kroatischen Küstengewässern fahren zu können, so ist dieser Bootsführerschein nicht in Deutschland gültig und kann auch nicht in einen deutschen Sportbootführerschein umgeschrieben werden. Noch wichtiger ist aber der eventuelle Verlust des Versicherungsschutzes, wenn kein nach deutschen Vorschriften erforderlicher Bootsführerschein erworben wurde. Im Zweifelsfall sollte man sich vor Reiseantritt ins Ausland eine schriftliche Deckungszusage seines deutschen Versicherers einholen.


Übersicht zu Bootsführerscheinen

Gewässer

Binnen (Flüsse, Seen, Kanäle)

See (Küstengewässer und offene See)

Amtlicher Führerschein

Sportbootführerschein Binnen 
     - Motor
     - Segel
Sportbootführerschein See (Motor und Segel)
=> gilt nicht für Binnengewässer!

Freiwillige amtliche Führerscheine

  Sportküstenschifferschein

Sportseeschifferschein

Sporthochseeschifferschein

Funkzeugnis

UKW-Sprechfunkzeugnisses für den Binnenschifffahrtsfunk (UBI)

Beschränkt Gültiges Funkbetriebszeugnis
(Short Range Certificate - SRC)

oder

Allgemeines Funkbetriebszeugnis
(Long Range Certificate - LRC)

andere / regionale Führerscheine oder Nachweise

Bodenseeschifferpatent

Sportschifferzeugnis

Sportschifferpatent für den Rhein

neue Prüfung ab August 2005: Sachkundenachweis für Seenotsignale (SKN) 
Legende: sehr sinnvoll (teils) nötige Ergänzung

 

Amtliche Führerscheine

Sportbootführerschein Binnen - SBF-Binnen Segeln/Motor

Sportboot-Führerschein Binnen Zum Fahren eines Motorbootes mit mehr als 5 PS und einer Länge unter 15m benötigen Sie den Sportbootführerschein-Binnen (SBF) "Motor". 

Dieser kann ab einem Alter von 16 Jahren erworben werden.

Zum Segeln benötigen Sie auf einigen größeren Binnenseen in Nord- und Mitteldeutschland den SBF-Binnen "Segel"; zum Surfen auf Berliner Gewässern den SBF-Binnen "Segelsurfbretter". Außerdem ist er Voraussetzung zur Teilnahme an Regatten auf Seen und Flüssen.

Dieser kann ab einem Alter von 14 Jahren erworben werden.


Sportbootführerschein See - SBF-See

Sportboot-Führerschein See Auf Küstengewässern ist innerhalb der 3 Seemeilenzone für Segelyachten und für Motorboote mit mehr als 5 PS Antriebsleistung der Sportbootführerschein-See (SBF-See) vorgeschrieben. 

Dieser kann ab einem Alter von 16 Jahren erworben werden.

Inhaltsschwerpunkte: Navigation, Recht und Seemannschaft
=> im Vergleich zum SBF-Binnen keine tiefgehende Vermittlung von Segeltheorie oder Motorkunde

 

Bodenseeschifferpatent

Bodensee-Schifferpatent Damit Sie auf dem Bodensee eine Segelyacht mit mehr als 12 qm Segelfläche führen dürfen, benötigen Sie das Bodenseeschifferpatent der Kategorie D.

Führ Motorboote und auch Segelboote mit einer Antriebsleistung von mehr als 6 PS benötigen Sie ein Patent der Kategorie A.

Sofern Sie den SBF-Binnen unter Segel besitzen, kann Ihnen auf Antrag ein sogenanntes "Urlaubspatent" für die Dauer von vier Wochen/Jahr ausgestellt werden.

 

Sportschifferzeugnis E

Auf allen Binnenschiffahrtsstraßen (außer Rhein) wird für das Führen eines Fahrzeuges mit einer Länge von 15m oder mehr ein Sportschifferzeugnis benötigt.

 

Sportschifferpatent für den Rhein

Für die Fahrt auf dem Rhein ist für Fahrzeuge mit einer Länge von 15m oder mehr ein Rheinpatent erforderlich.

 

Funkzeugnisse für Seefunkdienst (LRC/SRC) und Binnenschifffahrtsfunk (UBI)

UKW-Sprechfunkzeugnisses für den Binnenschifffahrtsfunk (UBI).
sinnvolle Ergänzung zum SBF-Binnen
Beschränkt Gültiges Funkbetriebszeugnis
(Short Range Certificate - SRC)
12-sm-Zone
Voraussetzung: englische Sprachkenntnisse
Allgemeines Funkbetriebszeugnis
(Long Range Certificate - LRC)
für die Hohe See
SRC oder LRC: unbedingt empfehlenswert als Ergänzung zum SBF See

Mit der am 15. August 2005 in Kraft getretenen zwölften Verordnung zur Änderung seeverkehrsrechtlicher Vorschriften reicht es in Küsten- bzw. Seegewässern nun nicht mehr, wenn eine Person an Bord eines mit einer Funkanlage ausgestatteten Wasserfahrzeugs das entsprechende Funkzeugnis besitzt. Der Skipper selber muss im Besitz des Funkzeugnisses sein. Damit kann die bislang geübte Praxis, bei der Vercharterung an eine Crew ohne Funkzeugnis schriftlich zu versichern, dass die Funkanlage nur im Notfall genutzt wird, so nicht fortgesetzt werden.

Im Binnenschifffahrtsfunk ändert diese Regelung nichts; hier genügt weiterhin ein Crewmitglied mit Funkzeugnis. 

 

Sachkundenachweis für Seenotsignale (SKN) - "Pyroschein"

Sachkundenachweis für Seenotsignale Sachkundenachweis (SKN) nach §7 Abs.1 WaffG,
§1 Abs. 1 u. 2 WaffV und nach §1 Abs. 3 Erste SprengV

Der interministerielle Ausschuss zur Erfindung neuer Wassersportführerscheine ist wieder fündig geworden: neu im Angebot: SKN ( Sachkundenachweis )

Wer den nicht hat, darf zwar in Seenot geraten, darf allerdings nicht die wirksamen Seenotsignale an Bord haben, wie sie an z.B. auf Charteryachten vorgeschrieben sind.

Handfackeln und Rauchsignale können ohne besondere Einschränkungen erworben und benutzt werden. Dagegen ist bereits die Verfügungsgewalt über eine Signalpistole oder Signalraketen nur gestattet, wenn ein Sachkundenachweis nach dem Waffen- und Sprengstoffgesetz vorgelegt werden kann. Zum Kauf einer Signalpistole benötigt man sogar eine Waffenbesitzkarte.

 

 

Freiwillige amtliche Führerscheine

Sportküstenschifferschein SKS

Sportküstenschifferschein Geltungsbereich: Küstennahe Gewässer aller Länder innerhalb der 12 sm-Zone

Dieser Führerschein ist staatlich nicht zwingend vorgeschrieben, wird aber oft von Charterfirmen im In- und Ausland beim Mieten eines Bootes verlangt.

Der SKS kann aufbauend auf dem SFB-See erworben werden, wenn 300 Seemeilen Praxis nachgewiesen werden.

 

Sportseeschifferschein SSS

Sportsee-Schifferschein Geltungsbereich: Nordsee, Ostsee, Mittelmeer und Atlantik bis zu einem Küstenabstand von 30 Seemeilen und küstennahe Gewässer aller Länder innerhalb der 12 sm-Zone

Inhalte:
Moderne Navigationsverfahren, Radar, elektronische Navigation, Gezeitenkunde, Seemannschaft, Wetterkunde und Schifffahrtsrecht. 

Die Prüfung wird von Vertretern der Nautischen Ausbildungsstätten, des DSV und des DMYV abgenommen.

Der Schein berechtigt gleichzeitig zum Führen von gewerblich genutzten Ausbildungsyachten und Traditionsschiffen.

Der SKS kann aufbauend auf dem SFB-See erworben werden, wenn 1.000 Seemeilen Praxis nachgewiesen werden.

 

Sporthochseeschifferschein SHSS

Sporthochsee-Schifferschein Geltungsbereich: weltweit

Inhalte:

Weitere 1.000 Seemeilen nach Erwerb des Sportseeschifferscheins sowie eine theoretische Prüfung sind Voraussetzung; eine praktische Prüfung entfällt. Mindestalter: 18 Jahre

Der SHSS ist ebenfalls zum Führen von gewerblichen Ausbildungsyachten und gewerblich genutzten Sportbooten vorgeschrieben.

 

Charterschein - Charterbootregelungen

Bestimmte Boote dürfen in ausgewiesenen Regionen auch ohne Sportbootführerscheine vermietet werden: Die Ausstellung des Charterscheins erfolgt durch den Bootsvermieter. Die Charterboote dürfen maximal 15 m lang sein und nicht mehr als 12 Personen transportieren, Höchstgeschwindigkeit ist 12 km/h, generelles Fahrverbot gilt bei Nacht und unsichtigem Wetter.

Folgende Gewässer dürfen mit dem Charterschein befahren werden:
Müritz-Elde-Wasserstraße, Plauer See, Stör Wasserstraße, die Müritz-Havel-Wasserstraße bis einschließlich der Rheinsberger Gewässer, die Obere-Havel-Wasserstraße sowie Teile der Saar.

Seit 2004 gehören dazu auch die bislang ausgenommene Müritz und der Schweriner See. Auch der Amazonas des Nordens, die Peene, ist bis Demmin führerscheinfrei. Was vor allem Charterer aus Norddeutschland freuen wird: für das restliche Stückchen bis zur Mündung bei Anklam gilt in Zukunft auch der Sportbootführerschein See. Besonders geeignet für den Anfänger ist z.B. der Shannon in Irland.

 

Gültigkeit des Bootsführerscheins im Ausland und 
Umtausch von DDR Bootsführerscheinen

In ausländischen Gewässern gilt auch hier die internationale Regel, dass Führerscheinpflicht dann besteht, wenn dies die Vorschriften des jeweiligen Heimatlandes vorschreiben. D. h. da im  Wohnsitzland (D) Führerscheinpflicht gilt, ist auch in "führerscheinfreien" Ländern der Sportbootführerschein Binnen / See erforderlich. Lediglich bestimmte Charterboote sind im Ausland davon ausgenommen. (z.B. Hausbootcharter Irland, Frankreich, ...)

Die Sportbootführerscheine Binnen und See haben insbesondere für den Versicherungsschutz Bedeutung, da die Versicherungen in der Regel nur dann für berechtigte Schadenforderungen aufkommen, wenn der deutsche Schiffsführer im Besitz des Befähigungsnachweises - nach unseren deutschen Vorschriften - für das zu befahrene Revier ist. Dies kann auch für die anderen Sportbootführerscheine gelten. 

Bootsführerscheine der ehemaligen DDR werden anerkannt. Eine Umtauschpflicht gibt es nicht, es ist allerdings empfehlen, diese beim DMYV in einen Sportbootführerschein umschreiben zu lassen, damit im Fall des Verlustes ein Nachweis vorhanden ist. Für die Nutzung im Ausland ist die Umschreibung zwingend.

 

 

Lehrbücher zum Sportbootführerschein

Sportbootführerschein, Binnen Segel, Motor

 

 

 

 

Bestellen bei Amazon.de!

19,90 €

Sportbootführerschein, Binnen Segel, Motor  
von Heinz Overschmidt, Ramon: Gliewe
 
Delius Klasing (Januar 2004)
Gebundene Ausgabe

Kurzbeschreibung
Das vorliegende Segellehrbuch bietet den gesamten Lehr- und Prüfungsstoff für den vom Verkehrsministerium vorgeschriebenen amtlichen Binnenführerschein und den Segelschein R des Deutschen Segler-Verbandes. Es enthält außerdem die 540 offiziellen Prüfungsfragen und Modellantworten zur direkten Vorbereitung auf die Prüfungen und ein Segellexikon mit 260 Stichwörtern.


Klappentext
Sie halten das meistgekaufte Segellehrbuch in der Hand.

Es bietet den gesamten Lehr- und Prüfungsstoff für den vom Verkehrsministerium vorgeschriebenen amtlichen Binnenführerschein und den Segelschein R des Deutschen Segler-Verbandes.

Es ist modern in der Darstellung methodisch im Aufbau systematisch in der Gliederung anschaulich durch die Kombination von Farbe, Foto und Grafik praxisnah und leicht verständlich geschrieben.

Es enthält außerdem die 540 offiziellen Prüfungsfragen und Modellantworter zur direkten Vorbereitung auf die Prüfungen und ein Segellexikon mit 260 Stichwörtern.

Der Sportbootführerschein Binnen, Segel und Motor

 

 

 

 

Bestellen bei Amazon.de!

19,90 €

Der Sportbootführerschein Binnen, Segel und Motor  
von Axel Bark
 
Delius Klasing (Januar 2005)
Gebundene Ausgabe

Kurzbeschreibung
Der Segelsport hat in den letzten Jahrzehnten mehr und mehr Freundinnen und Freunde gewonnen. Das vorliegende Buch will Ihnen das für den Sportbootführerschein und die spätere Praxis nötige Wissen rasch und effektiv vermitteln. Es ist aus der Praxis des Segelns und der Ausbildung entstanden und hat sich in den vergangenen Jahren bewährt. Die fachlichen und didaktischen Erfahrungen vieler Segellehrer in Segelschulen und Clubs sind in dieses Buch eingeflossen. Die systematische und schrittweise Darstellung des Lehrstoffes haben es zu einem Standardwerk für die Ausbildung zum Sportbootführerschein Binnen gemacht.

Sportküstenschifferschein und Sportbootführerschein See

 

 

 

 

Bestellen bei Amazon.de!

32,00 €

Sportküstenschifferschein und Sportbootführerschein See  
von Axel Bark
 
Delius Klasing (Januar 2004)
Gebundene Ausgabe

Kurzbeschreibung
Der Sportküstenschifferschein ist der freiwillige amtliche Befähigungsnachweis zum Führen von Segel- und Motoryachten in den Küstengewässern aller Meere bis zu 12 Seemeilen Abstand von der Festlandsküste. Voraussetzung für den Erwerb des SKS: der amtliche Sportbootführerschein See. Das Lehrbuch von Axel Bark bietet den gesamten Lehr- und Prüfungsstoff zur gründlichen Vorbereitung auf die theoretische und praktische Prüfung: für den Sportbootführerschein See das Grundwissen zum Befahren der Seeschifffahrtsstraßen, für den Sportküstenschifferschein zum einen die terrestrische, elektronische (Loran C, GPS, Radar) und Wegpunktnavigation sowie Gezeitenkunde, zum anderen Schifffahrts- und Seeverkehrsrecht, eine praxisorientierte Wetterkunde, schließlich Seemannschaft mit Schwerpunkt Sicherheit. Darüber hinaus das geforderte Wissen über Motor, Gasanlagen und elektrische Anlagen. Und das alles in kleinen Lerneinheiten zusammengefasst und in kurzen, in sich geschlossenen Abschnitten systematisch dargestellt. Mit amtlichem Fragenkatalogen für die Prüfungen zum Sportküstenschifferschein und zum Sportbootführerschein See mit den offiziellen Antworten.

UKW-Funk-Betriebszeugnis und Sprechfunkzeugnis für die Binnenschifffahrt

 

 

 

 

Bestellen bei Amazon.de!

12,90 €

UKW-Funk-Betriebszeugnis und Sprechfunkzeugnis für die Binnenschifffahrt
von Rolf Dreyer
Broschiert - Delius Klasing
Erscheinungsdatum: März 2003

Kurzbeschreibung
Neue Funkzeugnisse ab 1. Januar 2003 - das erfordert auch neue Funklehrbücher. Es handelt sich dabei um zwei verschiedene Zeugnisse:
Im Seefunkdienst braucht man auf Sportfahrzeugen zum Bedienen von UKW-Sprechfunkstellen und UKW-Funkeinrichtungen des Weltweiten Seenot- und Sicherheitsfunksystems GMDSS das UKW-Funkbetriebszeugnis - wegen seiner internationalen Gültigkeit auch Short Range Certificate genannt.
Für den Binnenschifffahrtsfunk ist das neue Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk erforderlich - für Sport- und Berufsschifffahrt gleichermaßen.
Wer eine Ergänzungsprüfung absolviert, kann mit dem Binnenfunkzeugnis auch eine Seefunkstelle bedienen, umgekehrt mit dem Seefunkzeugnis eine Binnenfunkstelle. Deshalb ist es naheliegend, den Lehr- und Prüfungsstoff für beide Zeugnisse in ein und demselben Buch zusammenzufassen.
Der Inhalt des Buches orientiert sich an den amtlichen Vorgaben und Lernzielen - und an den Fragenkatalogen. Im Gegensatz zu früher (Multiple-Choic e-Verfahren) wird vom Gesetzgeber nur noch die richtige Musterantwort veröffentlicht. Die Fragen-/Antwortenkataloge sind am Ende des Buches abgedruckt.

Michael Zielke: Skippers Wissen

 

 

 

 

Bestellen bei Amazon.de!

39,95 €

Skippers Wissen
von Michael Zielke
Medium: CD-ROM
Besonderheiten: PIV 800 CPU, 128MB RAM, 20MB HD

System: Windows 98, Windows 2000, Windows Me

Erscheinungsdatum: 2005

Produktbeschreibung des Herstellers
Die CD-ROM bereitet kenntnisreich auf den Hausbooturlaub vor. Sie hilft bei der Reviersuche, nennt die besten Boote, erläutert die Verkehrszeichen und Regeln auf dem Wasser und erklärt das Leben an Bord. Kurzum: Wer diese CD-ROM durchgearbeitet hat, ist bestens gerüstet für den Abenteuerurlaub auf dem Wasser. Wer jemals davon geträumt hat, Kapitän auf einem Charterboot zu werden, kann sich mit dieser CD-ROM zum Experten entwickeln. Geschrieben von einem passionierten Wassersportler, hilft sie nicht nur bei der Suche nach dem richtigen Boot und Revier; sie klärt auch über Rechte und Plfichten auf, erläutert die Übernahme eines Charterboots, das ohne Führerschein gefahren werden kann, beschreibt das Leben an Bord und den Umgang mit dem Schiff. An einem 3d-Charterbootsimulator kann jeder üben, ein Boot zu lenken - ganz ohne Führerschein.

 

    weiterführende Informationen:

    - Prüfungsausschuss Bremen für Sportbootführerscheine und Funkzeugnisse

    - Verband Deutscher Sportbootschulen

    - was sagt Wikipedia zum Thema Sportbootführerschein?

    - Trainer zum Sportbootführerschein zum Online- und Offline-Training

    - Klabautermanns Knotentafel - animierte Anleitung zu den gängigsten Seemannsknoten 
      (und auch Schlipsknoten)

    - Informationen und Ausbildungsmaterial zu verschiedenen Sportbootführerscheinen bei Yachtschule Spitler 

    - www.czierpka.de - Wassersport mit und ohne Segel

                                                     

 

 

Site Search


  



weitere Themen

Schmarje.net
Motorrad  
Joomla!

 

 

 

- ausgewählte Bootsreviere in Deutschland und Europa
         - Bootscharter in Deutschland
- wo kann ich ein Hausboot oder Sportboot chartern - Mecklenburger Seenplatte - Elbe - Main - Mosel - Neckar
    - Bootscharter außerhalb Deutschland - Vorschläge zum Hausbootcharter außerhalb Deutschland (Irland, Frankreich, Schweden)
    - Reiseveranstalter für Bootsurlaub - barrierefreier Bootsurlaub - Bootsauswahl und Bootskauf
    - Reiseführer und Gewässerkarten, Motorbootmagazine - gut geplant macht der Bootsurlaub viel mehr Spaß 
-Reiseberichte - Bootsurlaub auf der Müritz 2005, Impressionen aus Irland 2004 und Mecklenburg 2003
    - Sportbootführerschein - Übersicht - Sportbootschulen - Charterscheinregelung in Deutschland - Flaggenregeln

 

Disclaimer - Feedback  - Impressum - Sitemap - Linkliste                      Stand: 08.09.14